Sperrung Kreisstraßen PAN 29 und 32

Nähe Rimbach

Baustellenbilder

Aufgrund von notwendigen Straßenbauarbeiten muss die Sperrung der Kreisstraße PAN 29 Nähe Rimbach bis 21.06.2024 verlängert werden.

 

Eine Umleitung ist eingerichtet über die PAN 32 Taufkirchen, die PAN 49 Thann, die PAN 29 Staudach und umgekehrt.


Auch der Linienverkehr in diesem Bereich ist weiterhin von der Sperrung betroffen:

 

Linie 2051: die Haltestellen „Oberellbach“, „Unterellbach“, „Vogging bei Taufkirchen“ und „Ranzing“ können nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Rimbach, Gh Forstner“ oder „Taufkirchen, Dorfplatz“.


Des Weiteren ist es für die Anbindung des nördlichen Teils der PAN 29 an die PAN 32 im Kreuzungsbereich erforderlich, den Teilabschnitt „Massinger Straße“ der PAN 29 in Rimbach von der Einmündung der PAN 20 (Reicheneinbacher Straße) bis zum Kreuzungsbereich PAN 29 / PAN 32 im Zeitraum von 10.06.2024 bis 21.06.2024 zu sperren. Die Umleitung erfolgt über die PAN 20 Reicheneibacher Straße nach Rimbach, dort zur PAN 32 Taufkirchener Straße und für die Gegenrichtung in umgekehrter Reihenfolge.

 

Im Kreuzungsbereich PAN 29 / PAN 32 ist die PAN 32 durchgehend befahrbar, die beiden Anschlussäste PAN 29 sind voll gesperrt. Hier ist der Linienverkehr im Landkreis Rottal-Inn nicht betroffen.

 

Alle Fahrpläne und Haltestellen im Überblick unter www.rottal-inn.de/oepnv.

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben